You are not logged in.

1

Wednesday, September 25th 2019, 3:58am

[PMB 10.1] Psioniker - Aufseher

[PMB 10.1] Psioniker - Aufseher

Abbildung: Titelbild



Liebe Mitspieler,


mein Charakter heisst "Aufseher", ist Kriegsherr der Gilde "Nezebgrad" und wirkt als xadaganischer Mentalist.

Ich spiele seit ~7 Jahren auf dem kostenfreien Server "Evolution" (=Free to play).

Dank einer unendlichen Statuspunkt- und Talentverteilung (vormals "Brunnen des Todes/Lebens", jetzt "Ampulle mit kondensiertem Wasser des Lebens / Todes") ist absolute Flexibilität bei der Spezialisierung gegeben und kein Festlegen auf
eine bestimmte Rolle vonnöten.

Durch die Spielerweiterungen gibt es es immer wieder Änderungen der Klassenmechaniken, sodass eine Anpassung des Spielstils erforderlich ist, um effektiv die spielerischen Ziele erreichen zu können.

Aufgrund der starken Einschränkungen der Spezialisierungen (bedingt durch Binden diverser Rubine an Aspekte) verbleibt lediglich ein geringer Spielraum zur weiteren Anpassung.

Ich werde in diesem "Pimp my Build" auf alle 3 gängigen Spielweisen des Psionikers eingehen davon sind 2 relevant für den normalen Spielverlauf.
- Aspekt des Angriffs (=PVE / Schadensverursachung)
- Aspekt der Unterstützung (=PVP / Tötung)
- Aspekt der Unterdrückung (=PVP / Behinderung)
Mir ist vollumfänglich bewusst, dass es spezielle Umstände und Erfordernisse gibt, welche eine unübliche Anpassung der Spezialisierung / Spielweise erfordern, darauf wird aufgrund des seltenen Aufkommens hier jedoch nicht weiter
eingegangen.

Dieser Ratgeber richtet sich des Weiteren an Anfänger und Gelegenheitsspieler; Veteranen sind über die hier genannten Sachverhalte bereits im Bilde.

Vorausgesetzt wird, dass jeder die Beschriftungen der Fähigkeiten im Spiel selbst durchgelesen hat, um ein grundlegendes Verständnis zu erlangen.


Ich spiele den Psioniker nach wie vor sehr gerne, da er von allen Klassen den besten Berstschaden verursacht sodass eine kleine Unachtsamkeit des Gegners üblicherweise ausreichend ist für einen Sieg, selbst wenn eine rüstungsmässige

Unterlegenheit seitens des Psionikers vorliegt. Ausserdem ist es nach mehreren Jahren ermüdend, ständig im Nahkampf allen nachzulaufen sodass sich eine Klasse mit Reichweite samt Verlangsamungseffekten anbietet.

Ein kurzer Einwurf zu den Statuspunkten:
Sobald der wert 250 bei den speziellen Attributen überschritten wird, verringert sich die Effizienz ebendieser. Es ist somit ratsam, eine gleichmässige Verteilung, bei der der Wert von 250 nicht überschritten wird, einzuhalten. Die

"Vorsicht" stellt eine Ausnahme dar, da es durchaus sinnvoll ist, so viel Vorsicht zu verwenden dass eine 50-%ige Schadensreduktion eintritt nach unterschreiten der 40%-Marke.
PVE = Entschlossenheit, Spezialattribute, Lebenskraft, Blutlust, Konzentration
PVP = Brutalität, Spezialattribute, Lebenskraft, Vorsicht


Abbildung: Statuswerte PVE


Abbildung: Statuswerte PVP


Ohne weitere Umschweife zum Kern dieses Ratgebers
Alles gliedert sich in:
- Effekte, welche aufrecht erhalten werden um den eigenen Schadensausstoss zu erhöhen bzw um dem Gegner kontinuiertlich Schaden zuzufügen ("Buffs + DOT"),
- Starke Angriffe und
- "Füller", also Angriffe, welche eingesetzt werden, wenn die Starken nicht verfügbar sind bzw um Klassenressourcen auf / abzubauen.
- Zusätzlich gibt es Abwehrfähigkeiten die helfen, Schaden zu verringern oder zu vermeiden. Wenn man Starken aber Zeitlich begrenzten Angriffen ausgesetzt ist, entfernt sich der umsichtige Psioniker für die Dauer ebendieser um sich ihrer
schädlichen Effekte zu entziehen.
- Zuletzt gibt es Kontrolleffekte bzw Kontrollbrecher, welche den Gegner behindern sodass er nicht angreifen oder fliehen kann oder uns vor Kontrolleffekten bewahren.

Die Anordnung der Fähigkeiten ist ein Beispiel und kann natürlich entsprechend der Vorlieben des jeweiligen Spielers angepasst werden.


************************************ SPEZIALISIERUNGSVORSCHLAG ("SKILLUNG"): Psioniker PVE (Angriff) ************************************
Abbildung: PVE (Bild anklicken für grössere Darstellung)


Anmerkung: die Kontrolleffekte und der Verwundbarkeitseffekt sind für diejenigen, die gerne Nebenbei ein wenig PVP machen aber nicht immer Umstellen können / wollen. Wer zu wenige Rubine / Talente hat, lässt sie weg.

************************************ SPEZIALISIERUNGSVORSCHLAG ("SKILLUNG"): Psioniker PVP (Unterstützung) ************************************
Abbildung: PVP1(Bild anklicken für grössere Darstellung)


Anmerkung: Hauptaugenmerk liegt darauf,"Rad des Lebens" (von Phantomen) "Verwundbarkeit" und "Wunden" (Von spektraler Attentäter) aufrecht zu erhalten.
Der hohe Brutalität-Wert ermöglicht es auch Spieler, die einen hohen Vorsichtswert haben zu besiegen.

************************************ SPEZIALISIERUNGSVORSCHLAG ("SKILLUNG"): Psioniker PVP (Unterdrückung) ************************************
Abbildung: PVP2 (Bild anklicken für grössere Darstellung)


Anmerkung: Diese Spezialisierung ist nicht empfehlenswert, da man schnell stirbt und jeder einigermassen erfahrene Gegenspieler die Kontrolleffekte mit der Märtyrerfähigkeit "Eiserner Wille" (oder sogar Klassenspezifischen Fähigkeiten)

brechen kann und danach lange genug immun wird um den Psioniker zu töten. Funktioniert nur gut wenn man einen Heiler hinter sich hat und weitere Mitspieler, die den von Kontrolleffekten Geplagten dann auch erledigen.


Abschluss:

Die sehr freiheitlich gestalteten Schaubilder der verschiedenen Aspekte haben ein schnelleres und effizienteres Arbeiten ermöglicht als es durch reine Textbeschreibungen möglich gewesen wäre, sodass ich in der Lage war, alle 3

Spielweisen des Psionikers darzustellen.
Ich hoffe, dass die Vorstellungskraft des einen oder anderen Spielers angeregt wurde um eine passende Spezialisierung zu erdenken.

Für Fragen und Anregungen ersuche Ich darum, mich über eine (persönliche) Nachricht im Forum zu kontaktieren.

Aufseher,
Server Evolution

This post has been edited 10 times, last edit by "ALLODS-ONLINE-PLAYER" (Sep 25th 2019, 4:21am)


2

Saturday, November 30th 2019, 4:23pm

Wie Kommt man auf solche Statuswerte? Ich habe so was nach dem Reset, mit 100 unverteilten?
beezle has attached the following image:
  • 2019-11-30 17-22-33.jpg

3

Sunday, December 1st 2019, 12:53am

Mit "solche" nehme ich an du meinst Spezialattribute wie kritischen Schaden usw., richtig?
Alle Ausrüstungsteile können mit Insignien des Angriffs ihre Statuswerte ändern. Was möglich ist, steht in der Mausüber-Beschreibung (siehe Bild)
Wenn du keine hast, einfach ein paar "Verzerrungen" abschliessen. Alternativ im Königreich der Elemente oder beim Schlachtfeld-Händler oder als 30-Tage-Version als Raidbelohnung oder in der Boutique
Mit den Defensivattributen dasselbe.

4

Sunday, December 1st 2019, 8:37am

Mit "solche" meine ich z.B. Beschlagenheit bei dir 50.00 - bei mir 400.30. Miss ich bei der VErteilung eq ins Inventar legen? Ich weiss immer noch nicht, wie ich meine 100 Punkte verteilen soll.

5

Sunday, December 1st 2019, 9:24pm

Mit "solche" meine ich z.B. Beschlagenheit bei dir 50.00 - bei mir 400.30.
Mein Beschlagenheitswert kommt inzwischen normalerweise nurnoch von dem täglichen Trank den man im Kellergeschoss im Auge der Welt von Elizaveta Rysina bekommt; ab und zu auch von 1 alchemistischen Beschlagenheitstrank
Ich habe die Punkte alle auf Kritischen Schaden, Doppelangriff usw verteilt. Scheint mehr zu bringen.
Spieler, die vollständig aufrüsten und alle Drachenrelkite besitzen, haben mehr Freiheit durch mehr Statuspunkte. Zu denen gehöre ich aber nicht.

Miss ich bei der VErteilung eq ins Inventar legen?

Statuspunkte der Ausrüstung können mit Insignien immer gewechselt werden, es ist gleich ob die Rüstung angelegt oder in der Tasche ist.
Falls du die Verteilung der 100 Statuspunkte meinst die du frei hast, das ist völlig unabhängig vom Rüstzeugs.

wie ich meine 100 Punkte verteilen soll.

Die 100 Punkte würde ich für reines PVE in Entschlossenheit setzen, für PVP in Brutalität. Wenn PVE und PVP machen willst, dann auch Brutalität.

Rate this thread