You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Allods Online Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, May 6th 2014, 6:37pm

[PMB] Psioniker PVP für Allods 5.0 - Aufseher

--------------------------------- PIMP MY BUILD - PSIONIKER ---------------------------------
(Hinweis für den eiligen Leser: Der Text im oberen Abschnitt ist ident mit den Texten meiner anderen Ausarbeitungen; lediglich der Text im Teil, in dem die eigentliche Spezialisierung beschrieben ist,http://de.allods.com/forum/index.php?pag…21676#post21676, unterscheidet sich)

Grüsse!

Mein Charakter heisst "Aufseher", ist Kriegsherr der Gilde "Nezebgrad" und wirkt als Xadaganischer Mentalist.



Ich spiele seit ~ 2 Jahren; Anfangs war der Psioniker allderdings bedeutend stärker als heute. Dazu hinzu kommt für alle Psioniker erschwerend, dass mit dem neuen Statsystem Kontrolleffekte abgewertet wurden. Es lohnt also umso mehr, auf Schaden und nicht auf Kontrolleffekte zu spezialisieren.
Nichtsdestotrotz habe Ich freude an dieser Klasse und versuche immer wieder Neues. Dank der Gegenstände "Versiegelter Brunnen des Todes"
und "Versiegelter Brunnen des Lebens" kann Ich beliebig respezialiseren und mich an die jeweilig anstehende Situation anpassen.

Der Psioniker kann in Gruppenabenteuern (Instanzen) folgende Aufgaben erfüllen:

- Schaden (DPS)
- Kontolleffekte (CC)

Heilen und Tanken sind nicht möglich


Ich spiele den Psioniker sehr gerne, weil er von allen Klassen im Spiel den massivsten Berstschaden verursachen kann und des weiteren über die besten Kontrollefekte im Spiel verfügt. Einzig der Zauberer kann ähnlich viel Schaden in so kurzer Zeit verursachen, dieser ist aber dem Psioniker im direkten Vergleich unterlegen.

Das ganze geht so weit, dass es selbst bei bedeutend schlechterer Ausrüstung möglich ist, einen theoretisch überlegenen Gegner zu töten

Extremes Beispiel einer "Kombination", die mehr oder weniger das gesamte Arsenal an tödlichen Fähigkeiten des Psionikers veranschaulichen soll:

Spektraler Attentäter
Willensunterdrückung (Scharfer Übergriff) -
Telekinetischen Sog -> Betäubt + Niedergeschlagen; Astralfluch Effekt
Mentalexplosion -> Astralfluch Schaden
Klingenwand
Furcht (Reinkarnationsfähigkeit vom Beschwörer)
Umsichtiger Geist x 5
Psychoschock -> Angeschlagene Nerven Effekt
Destabilisierung -> Angeschlagene Nerven Schaden
Mentaler Einschlag -> Betäubt
Geisteskontakt + Doppelgängerillusion
Nochmal Destabilisierung
Würgen
abermals Umsichtiger Geist
Temporäre Beschleunigung
Gedächtnis löschen

spätestens jetzt ist der Gegner wohl tot, die meisten sterben aber schon viel, viel früher...

Das besondere ist, da der Gegner dabei praktisch im "Stunlock" ist, also permanent niedergeschlagen und betäubt, kann er sich nicht wehren (ausser mit Heilerblase, Beschwörerdeckung oder Schutz des Märtyrers; oder aber wenn der Willenskraft-Wert hoch genug ist)
Sollte das fehlschlagen, dann kann man als Psioniker mittels "Ektoplasmatische Gestalt" / "Astralkörper" Schaden absorbieren und hält einiges aus

Jeder Kampf gegen einen anderen Spieler erfordert eine der Vorgehensweise des Gegners angepasste Vorgehensweise
Es kann immer zu unerwarteten Wendungen kommen, welche jeweils eine entsprechende Korrektur des eigenen Verhaltens erfordern

Eines vorweg: in Allods kann man nicht wirklich "Alles" auf höchster Fertigkeitsstufe haben, man muss immer auf eines verzichten, um etwas anderes zu bekommen
Es gibt jedoch Kompromisslösungen, im Sinne von "kann alles, aber nichts perfekt". Dies ist jedoch gut genug, um an allen Aspekten des Spiels sinnvoll teilnehmen zu können!

Der Anfängerteil richtet sich vor allem an Spieler, die von 0 anfangen, ohne jegliche erleichternde Gegenstände aus dem Z-Shop oder ähnliches. Ich habe selbst bei 0 angefangen und bis zum heutigen Tag nie Echtgeld benutzt; er soll ihnen ein einwandfreies, einfaches Spielen ermöglichen.

Generelle Hinweise:


-- Mit der letzten Erweiterung "Herz der Welt" hat sich für den Psioniker nicht viel geändert. Die einzig wirklich nennenswerte Änderung ist, dass aufgrund des neuen Statuspunktesystems kritische Treffer weitaus seltener und damit wertvoller sind. Das heisst im Klartext, dass jegliche Rubine, die die Wahrscheinlichkeit auf einen kritischen Treffer erhöhen jetzt IMMER sinnvoll sind.

-- Prinzipiell alle Statuspunkte den offensiven Attributen "Beschlagenheit" und "Brutalität" zuweisen; defensiv Blutlust (Genaueres weiter unten)

-- Keine Rufgegenstände kaufen (ausser In Eljune bei den Fischmännern und am Cobaplateau bei den Prospektoren; diese hat man besonders lange, sodass sie durchaus lohnend sind)

-- Keine sinnlosen Modegegenstände / Kostüme kaufen, insbesondere solange die Grundausstattung nicht vorhanden ist

-- Das wichtigste aus dem Z-Shop: Der Beutehelfer (Elsternvogel); kostet 500 Kristalle
Die meisten Spieler werden voraussichtlich nicht so lange warten wollen und daher um 10E 1000 Kristalle kaufen; den Beutehelfer kann man dann von Anfang an nutzen. Die 500 verbleibenden Kristalle spart man am besten bis ermässigte Kristallsplitter im Verkauf sind, um dann kostengünstig die Runen aufzuwerten.

-- Sucht euch gegebenenfalls durch "Ablehnen" und "Neu erhalten" einen Mentor, der euer "Blutsbruder" wird und euch ein Reittier leiht. Da man beliebig oft wechseln kann einfach so lang wechseln, bis man einen entsprechenden Mentor hat

-- Sollte das Bedürfnis der Kommunikation mit anderen Spielern bestehen, so ist es möglich in einem spearaten Textkanal namens "Psioniker" zu schreiben. Der Kanal ist Fraktionenübergreifend und anonym, das heisst es besteht die Möglichkeit als Imperialer mit einem Ligisten zu kommunizieren und umgekehrt. Dies ist die EINZIGE Möglichkeit der fraktionsübergreifenden Kommunikation. (Smilies und Emotes / benutzerdefinierte Emotes ausgenommen)

This post has been edited 3 times, last edit by "ALLODS-ONLINE-PLAYER" (May 6th 2014, 6:48pm)


2

Tuesday, May 6th 2014, 6:40pm

************************************ ALLGEMEINES BEIM LEVELN ************************************

Beschlagenheit + Blutlust
-> nur Gegenstände mit diesen Attributen als Questbelohnung nehmen; alternativ Brutalität
Begründung: Der Psioniker nimmt im Idealfall selbst keinen Schaden, sondern teilt nur aus. Entschlossenheits-Statpunkte würden also sogut wie keinerlei Mehrwert bieten.
Blutlust dient dazu, kleine Mengen an dennoch eingehendem Schaden ohne weiteres automatisch beim Angriff zu heilen

Sammelquests sofort abschliessen
-> wer keine Zeit und Lust hat, Beeren oder ähnliches zu sammeln kann diese Quests meist sofort abschliessen (rechtsklick auf Quest und abschliessen)

Lichtflecken aufheben
-> Die Lichtflecken, die beim Leveln anfallen sollte man nicht für schwache Mobs verschwenden, sondern aufheben für Situationen, in denen man schlecht zurechtkommt

Waffenwahl
-> Dolch + Nebenhandgegenstand sorgen für grösseres Durchhaltevermögen (mehr Lebenskraft) während Faustwaffen einen grösseren Manavorrat und eine höhere Manawiederherstellungsrate bewirken.
Beim Leveln geht einem öfter das Mana aus als die Energie, daher sind Faustwaffen in Normfall zu bevorzugen

************************************ KLASSENSPEZIFISCHE SACHVERHALTE ************************************

Konzentrationsstapel
-> Für viele Zauber des Psionikers werden zusätzlich zu Mana auch "Konzentrationsstapel" benötigt. Diese bekommt man entweder durch anwenden der Standardangriffe "Psychoschock/Astralgift" bzw "Pryrokinese" / "Pyrolyse", durch das Talent "Konzentration" oder durch die rassenspezifische Fähigkeit der Elfen. Mehr als 3 Stapel können nicht vorhanden sein. Es ist bei starken Gegnern ratsam immer mit mindestens 2 vorbereiteten "Konzentrationsstapeln" in den Kampf zu gehen

Geisteskontakt
-> Der Psioniker kann mit bis zu 2 Zielen gleichzeitig eine Geistige Verbindung herstellen (näheres im darunter folgenden Text)

Psychoschock / Astralgift(=Astral) oder Pyrokinese / Pyrolyse(=Feuer)?
-> Beides hat Vor- und Nachteile
Vereinfacht gesagt macht Feuer mehr Schaden, dafür muss man stillstehen, während Astral dafür weniger Schaden macht und man aber beweglich ist
Ich empfehle mit einer Astalspezialisierung zu Leveln

3

Tuesday, May 6th 2014, 6:40pm

************************************ FÄHIGKEITEN ("SKILLS") ************************************
Prinzipiell ist jede Fähigkeit im Spiel ausreichend und gut verständlich beschrieben (man muss nur mit der Maus darüberfahren). Ich werde daher nur auf Dinge eingehen, die nicht offensichtlich, aber dennoch von Bedeutung sind

* Geisteskontakt / Willensunterdrückung, Mentalexplosion, Scharfer Übergriff
->"Geisteskontakt" ist immer zumindest auf Rang 1 verfügbar und erhöht den Schaden am Ziel um 20%
"Willensunterdrückung" ist ein Talent, welches ähnlich ist aber antatt des Schadens die Dauer von Kontrolleffekten erhöht.
Wenn im 2. Rubingitter die 2 Rubine "Grausamer Meister" gewählt werden haben beide Fähigkeiten die Eigenschaften der jeweils anderen
Beschränkt auf "Willensunterdrückung" ist hingegen weiterhin die Fähigkeit "Mazars Klon" während "Mentalexplosion" weiterhin nur unter "Willensunterdrückung" angewandt werden kann.
"Mentalexplosion" ist ähnlich dem Zauber "Destabilisierung" / "Schmerzensschock" aber benötigt keine "Konzentrationsstapel". Dafür muss der Gegner niedergeschlagen sein.
Niederschlag des Gegners ist durch "Telekinetischen Sog" oder durch "Mentaler Einschlag" hervorzurufen. Des weiteren bestünde die Möglichkeit den Gegner mit den Reinkarnationsfähigkeiten des Kriegers oder des Paladins niederzuschlagen.
Bei Wahl des Rubins "Scharfer übergriff" im 1. Gitter rechts oben wirkt ausserdem bei jeder Anwendung von "Willensunterdrückung" ein 2 Sek. andauernder Kontrolleffekt am Ziel

* "Mentalexplosion" kommt gemeinsam mit dem Erlernen der Fähigkeit "Willensunterdrückung"
-> Dieser Angriff kann nur gewirkt werden, falls der Gegner niedergeschlagen ist!

* Ein höherer Rang des Talents "Willensunterdrückung" verkürzt auch die Abklingzeit der damit einhergehenden "Mentalexplosion"

* Die Abklingzeit vom "Telekinetischen Sog" kann durch die 3 "Erfahrener Manipulator" Rubine in 2. Gitter auf unter 20 Sek. gebracht werden. Dies ist nur dann sinnvoll, wenn man den "Telekinetischen Sog" innerhalb kurzer Zeit auf verschiedene Gegner einsetzt, weil der "Telekinetischen Sog" beim Ziel 20 Sek Immunität gegen denselben auslöst. (Für 1 vs 1 Situationen somit NICHT geeignet)

* Wem der Zeitaufwand für jedes Mal erneut "Geisteskontakt" herstellen zu lästig ist, aber dennoch nicht auf die 20% Zusatzschaden verzichten will, der hat 2 Möglichkeiten:
1: Jeden Gegner mit "Gedächtnis Löschen" töten, dadurch wird der nächste "Geisteskontakt" sofort hergestellt (siehe Beschreibung im Spiel)
2: "Willensunterdrückung" erlernen und im 2. Rubingitter die 2 Rubine "Grausamer Meister" zu wählen. Dies ermöglicht einen verzögerungsfreien 20%-Schadensbonus

* "Astralgift" / "Psychoschock" werden durch Rang 3 nur unwesentlich verstärkt. Man sollte Rang 3 daher nur verwenden, wenn man die Talentpukte nirgends anders benötigt oder wirklich auf höchstmöglichen Schaden kommen will

* Die "erschütternder Schlag" Rubine im 1. Gitter links unten haben ebenfalls eine nur unwesentliche Wirkung und machen im Gesamtschadensbild nur einen verschwindend geringen Prozentsatz aus. Selbiges gilt für die "Moralkrise" Rubine im 3. Gitter oben

* Der "Einfühlendes Geschenk" Rubin im 3. Gitter nach unten kann NUR auf Gruppenmitglieder angewandt werden und nicht auf einen selbst. Wer alleine Spielt hat keinerlei Anwendungsmöglichkeit dafür

* Der im "Zuflucht"-Rubin erwähnte sichere Ort ist im Normalfall die nächste Wiedereinstiegsplattform (der Ort and dem man auch rauskommt wenn man gestorben ist)

* Die Beschreibung der "Stechende Klingen" Rubine im 3. Gitter links Oben ist falsch. Zauberzeit und Manakosten werden VERRINGERT anstatt erhöht

*Mazars Klon
-> Durch täuschen des Gegners ist es möglich ohne selbst Schaden zu nehmen Schaden auszuteilen. Man ist während der Anwendung für das Ziel unsichtbar

* Unterbrochen werden beim Zaubern
-> Wenn man zaubert und dann angegriffen wird gibt es eine Unterbrechung. Das ist insbesondere beim Zauber "Würgegriff" problematisch, da dieser über mehrere Sekunden gewirkt wird (kanalisiert). Es ist daher sinnvoll das Ziel vorher mittels "Mazars Klon" zu täuschen oder mittels "Ektoplasmatische Gestalt" / "Astralkörper" direkten Schaden zu vermeiden

* Zeitschleife
-> Ermöglicht den Status des Psionikers vor 10 Sekunden wiederherzustellen
Wird innerhalt kurzer Zeit hoher Schaden erlitten ist es sinnvoll diese Fähigkeit zu nutzen

* Aura der Astralmacht / Siegel der Gesundheit
-> Wenn man alleine spielt sind die 15% mehr Schaden der "Aura der Astralmacht" den 30% mehr Mana und Leben des "Siegel der Gesundheit" vorzuziehen
Es kann immer nur eine dieser Auren aktiv sein (ausser man ist in einer Gruppe und ein anderer Spieler erzeugt die ergänzende Aura)

* Geistige Reinigung
-> Heilt in geringem Masse, die Fähigkeit Gift und Blutungseffekte zu entfernen ist auch auf Rang 1 gegeben, das Mehr an Heilung von Rang 2 + 3 ist daher nur unwesentlich und meist nicht sinnvoll (zudem wird die Heilung durch die "aura der Astralmacht, falls aktiv, ebenfalls zusätzlich verringert!). Dank des Attributs "Blutlust" hat diese Fähigkeit stark an Bedeutung verloren

* Hypnose
-> entgegen der Beschreibung werden Spieler davon meist nicht 30 Sek. oder mehr ausser Gefecht gesetzt sondern erheblich kürzer (~4 Sek.), das liegt daran, dass der "Segen" die dauer von Hypnose bedeutend verringert.
Spieler ohne Segen werden aber die vollen 30 Sek. (oder mehr, je nach Rang der Hypnose) weggestellt. Sobald der Gegner aber Schadenn nimmt endet der Effekt leider unverzüglich!




* Klassenspezifische Fähigkeiten (werden im Zuge einer Quest am Anfang des Abenteuers mit etwa Stufe 9 erlernt)

-> Xadaganier "Schallwelle" - Betäubung aller unmittelbar vorsichliegenden Gegner
-> Arisen "Magische Rüstung" - 5 Sekunden Immunität gegen alle nicht-körperlichen Angriffe
-> Gibberlinge "Einsicht" - 5 Sekunden Immunität gegen alle körperlichen Angriffe
-> Elfen "Konzentrations-Erwartung" - Gibt sofortig 3 Konzentrationsstapel


* Talente (Drachentränen):
Diese sind nicht von Anfang an ersichtlich (sondern erst ab Level 52), Ich werde sie daher hier beschreiben. Sie benötigen "Drachentränen" um gewirkt werden zu können, was sie grösstenteils recht uninteressant macht, da man dafür entweder jeden Tag extra Quests erledigen muss oder einen unverhältnismässig teuren Gegenstand aus dem Z-Shop benötigt. Die Tränen die es direkt beim NPC zu kaufen gibt verursachen weniger Schaden als die blauen von den Quests und kosten zudem noch viel Gold.
Ich selbst werde in absehbarer Zeit eine "gefrorene Träne des Drachen", also einen unendlichen Vorrat, haben; dies stellt für mich die einzig akzeptable Lösung dar. Bis dahin lasse Ich die Drachentränenfähigkeiten aus

-> Astralatem
Ein mächtiger AOE Angriff, funktioniert wie "Würgegriff", aber auf alle Gegner im Umkreis von 25 Metern wirkend. Leider mit sehr langer Abklingzeit, daher zum Farmen ungeeignet.
Besonders ärgerlich ist, dass auch mit höherem Rang die Abklingzeit nicht reduziert wird. Ich hoffe, dass hier bald etwas geändert wird

-> Umsichtiger Geist
Exzellenter Berstschaden der zudem unabhängig von der Konzentrationsstapel-Mechanik ist. Alle 20 Sekunden wird ein Stapel "Umsichtiger Geist" angelegt, bis zu 5 Stapel auf einmal. Bestens geeignet, um den Kampf kraftvoll zu eröffnen oder einem angeschlagenen Gegner den Rest zu geben



* Spezielle Fähigkeiten (erhalten vom Geheimnishüter; diese benötigen keine Talentpunkte oder Rubine!)
~ ab level 25, nach abschluss eines Weltmysteriums: "Vorahnung", Angriffswarner (bei Gegnern im Umfeld erscheint eine Meldung; besser sind jedoch Addons, die diesen Zweck erheblich zuverlässiger erfüllen!)
~ ab level 25, nach abschluss eines Weltmysteriums: "Geschenk von Tensess" , wiederbelebung eines Mitspielers, 20 Stunden Abklingzeit; diese Fähigkeit erhalten alle Klassen, nicht nur der Psioniker
~ ab Level 35, nach abschluss eines Weltmysteriums: "Strahlende Aura" (passiv, zusätzliche Manaregeneration; alle 8 Sek. 1%)

* Reinkarnationsfähigkeiten, die momentan vom Psioniker ausgehen:

"Temporäre Beschleunigung"
"Telekinetischer Sog" (erfasst anders als der richtige Sog maximal 3 Gegner)

* Reinkarnationsfähigkeiten, die für den Psioniker besonders sinnvoll sind

"Furcht" vom Beschwörer, für mehr Kontrolleffekte
"Heiliger Schild" vom Heiler, um mehr Schaden ertragen zu können
"Angriff" oder "Hieb der Gerechtigkeit" von Krieger und Paladin, um Mentalexplosion einsetzen zu können


4

Tuesday, May 6th 2014, 6:41pm

--------------------------------- ERKLÄRUNG DER BEGRIFFE ("GLOSSAR") ---------------------------------
Internet-Mehrspielerspiele bedienen sich oftmals einer eigenen Fachsprache, so auch Allods Online. Zum besseren Verständnis anbei eine Liste der Fachbegriffe, die benutzt wurden / werden und neuen Spielern möglicherweise nicht bekannt sind:

PvE - Player versus Environment -> Kampf gegen computergesteuerte Mobs
PvP - Player versus Player -> Kampf gegen Spielergesteuerte Gegner
DD - DamageDealer -> Schadensverursacher
DPS - Damage per Second
CC - Crowd Control
Versiegelter Brunnen des Todes - Gegenstand, der nach Stufe 15 eine dauerhaft kostenfreie Neuverteilung der Talent- und Rubinpunkte ermöglicht
Versiegelter Brunnen des Lebens - Gegenstand, der nach Stufe 15 eine dauerhaft kostenfreie Neuverteilung der Attributspunkte ermöglicht
Stats oder Statpunkte - Attributspunkte
Equip - Ausrüstung
Mobs - Monster; die computergesteuerten Gegner im Spiel
AOE Dmg - Area of Effect Damage - Flächenwirkender Schaden
Farmen - massenhaftes Töten von meist deutlich unterlegenen Monstern, mit dem Ziel, durch den Verkauf der von diesen hinterlassenen Gegenständen Gold zu bekommen
Grinden - (kommt vom Englischen Wort "Grinder" (=Fleischwolf), man selbst ist der Fleischwolf und die Monster sind das Fleisch. Monster töten, um Erfahrung für den Aufstieg zur nächsten Stufe zu erlangen... die meist unschöne (weil zwingend notwendige) Variante von Farmen...
Glaskanone - Extrem hoher Schadensausstoss, dafür ebenso extrem niedrige Verteidigungswerte; stirbt sehr einfach
Raid - Schachtzug, bestehend aus 4 Gruppen, welche wiederum aus 6 Einheiten bestehen (=24 Mann)
Gruppe - Gruppen für Instanzen bestehen im Normfall aus 1 Beschützer (="Tank"), 1 Heiler ("Healer") und 3 Kämpfern ("DPS" oder "DDs"); idealerweise verfügt einer der Kämpfer über einen Effekt der den Beschützer ausdauernder macht(zb Inbrunst beim Späher), einer über starke Kontrolleffekte (zB Psioniker) und zumindest einer über starke Flächenangriffe ("AOE";Krieger oder Zauberer)
Instanz - Abgeschlossenes Gebiet, vorgesehen für 6 Spieler, mit vergleichbar kraftvollen und zähen Gegnern, unterteilt in Türkisringe (=Trashmobs) und Rotringe (=Bosse); Bosse lassen überdurchschnittlich gute Ausrüstungsgegenstände oder Aufwertungsgegenstände fallen
Drops - Von Gegnern Fallengelassene Gegenstände (=Loot)
Loot - Siehe "Drops"
Looten - Die von Gegnern Fallengelassenen Gegenstände an sich nehmen
Lootpet - Beutehelfer; der Elsternvogel aus dem Z-Shop
Z-Shop - Allods Boutique, das Gegenstandsmenü wenn man Z drückt
Rotation - wiederkehrende Abfolge von Angriffen

5

Tuesday, May 6th 2014, 6:41pm

Eines vorweg: auf http://de.allodswiki.ru/calc/#!6 kann man wunderbar experimentieren und ausserdem sind beim Überfahren mit der Maus die Wechselbeziehungen der Rubine deutlich zu sehen
(Achtung, Funktioniert nur mit eingeschaltetem Javascript)


Ich selbst habe insgesamt 68 Talentpunkte und 56 Rubine.
Durch die Gegenstände "Tagebuch d. Archaischen Magiers" Teil 1,2 und 3 sowie "Schriftrolle des Sakraments" 1 und 2 sind mir zusätzliche Talentpunkte und Rubine zuteil geworden

Sollten nicht gegnügend Rubine / Talentpunkte vorhanden sein, dann kann man natürlich entsprechend umbauen und Dinge, die von geringer Bedeutung sind weglassen


************************************ SPEZIALISIERUNGSVORSCHLAG ("SKILLUNG"): Psioniker PVP ************************************


Der Duellant - Eine Spezialisierug für den Kampf gegen andere Spieler (Spezialisierung PvP)

Vorteil: Höchstmass an Kontrolleffekten (CC) gegen Spieler ausgeschöpft; der Feind unterliegt praktisch pausenlos den Kontrolleffekten und ist sogut wie nicht in der Lage, dem ausführenden Psioniker Schaden zuzufügen
Sollte Schaden eingehen, kann dieser Geheilt oder komplett annuliert werden

Nachteil: Schadensausstoss verringert im Vergleich zu anderen Spezialisierungen, sowie bedeutend verringerter AOE Schaden; geht teilweise soweit zu Lasten des Schadens, sodass Töten eines etwa gleichwertigen Gegners mit entsprechender Selbstheilung womöglich ausgeschlossen ist









Sollten zu wenig Rubine oder Talente sein, dann könnte man wie folgt einsparen:






Vorschläge für Angriffsverhalten:


"Willensunterdrückung" (Scharfer Übergriff), "Telekinetischen Sog" -> Betäubt + Niedergeschlagen; -> "Mentalexplosion" -> "Umsichtiger Geist" x 5, danach "Mentaler Einschlag" und den "Geisteskontakt" herstellen, anschliessend sofort "Mazars Klon" beschwören und mittels "Geistesfeuer" die Abklingzeiten des Gegners erhöhen. Sobald "Umsichtiger Geist" Stapel verfügbar sind einsetzen, ansonsten mit Astralgift und Destabilisierung Schaden verursachen. Sollte der Gegner nach Ablauf von "Mazars Klon" immernoch leben, oder dieser Zerstört werden, so empfiehlt es sich, von vorne zu beginnen, im extremfall, bis die Immunität gegen den Klon abgelaufen ist.
Mittels Hypnose kann Zweit geschunden werden oder Begleiter von Druiden und Beschwörern können weggestellt werden.


Sonstige Hinweise:

* Bei erhalt von grossem Schaden diesen mittels "Zeitschleife" anullieren.

* Vergiftungs oder Blutungseffekte können mit "Geistige Reinigung" sofort aufgehoben werden.

* Die Reinkarnationsfähigkeit "Furcht" vom Beschwörer maximiert unsere Kontrolleffekte.

* Jeder Kampf ist anders und erfordert eine darauf abgestimmte Vorgehensweise, genauso wie es gegen die vershcieden Klassen grosse Unterschiede gibt. Auf alldiese einzugehen würde allerdings den Rahmen Sprengen...


Es gibt PVP-Spezialisierungen, die weitaus mehr Schaden ermöglichen, die defensiv- und Kontrolleffekte fallen aber dementsprechend geringer aus und der Kampf müsste daher unbedingt schnell zu Ende gebracht werden, um den eigenen Tod zu verhindern





Hiermit endet dieses PMB. Für Fragen und Anregungen bitte Ich darum, mich über eine persönliche Nachricht im Forum zu Kontaktieren

6

Tuesday, May 6th 2014, 7:00pm

Pridnoshky

Beginner

Posts: 16

Occupation: Troll

  • Send private message

Hallöle du Schmock ,

so also die Skillung ist eigentlich ganz gut gewesen für den letzten Patch .
Ich versuche mal ruhig zu bleiben und dir alles was mich stört zu erklären.
1) Sog auf 3 _ du hast skill isch weiß
2) Astralgift " auf 1 kannst du auch wenn du eine CC Skillung machst auf 2 machen"
3) ALTER WIKRLICH WILLENSUNTERDRÜCKUNG AUF 3 ????? Nur Mana und Aklingzeit wird verringert !!! Sinnlos
4) Geisteskontakt auf 3 ????????????????????
5)Keine Konzentration ? 1 reicht diggggä
Wie willst du den Gegner tot kriegen ? da reißt dich ja sogar Fireandblood kaputt .
6) Schaden von Sog im PvP mit nehmen -> OP
7) Bei den Rubin hast du deine Schildverbesserung "Egoismus" 3und Meister der Illusionen nicht auf 3.


Naja mit viel

wird es auch nicht besser

7

Tuesday, May 6th 2014, 7:26pm

1) solang man nicht nur gegen 1 gegner kämpft... wie meistens im hexenkessel... ist man über jede sekunde weniger froh
2) ich weiss dass ich das kann... aber will ich? wenn ja, dann hätte ich bestimmt... die talentpunkte sind aber anderswo besser aufgehoben
3) du weisst wohl nicht, dass damit scharfer übergriff und mentalexplosion auch öfter eingesetzt werden können?
4) geisteskontakt muss in dem übergang von der willensunterdrückung schnell erfolgen, sonst haben wir ein problem
5) konzntration kann man, wie alle anderen dinge die ich nicht genommen habe, natürlich nehmen, ich habe mich aber dagegen entschieden, der hauptschaden kommt ohnehin vom umsichtigen geist, und auf stufe 1 ist die abklingzeit sehr sehr lang, wohl länger als der kampf... lohnt also nicht
6) ist sinnvoll bei gegnern die tarnfähigkeiten einsetzen, wie barden und zauberern
Beispiel: barde macht sich unsichtbar, hat ballade drauf, sog (ohne schaden), nichts... hat man aber den schaden dabei, wird der barde auf einmal sichtbar

danke dass du das hier erwähnt hast, ist jedenfalls eine erklärung wert!
7)die bereits gewählten rubine sind mir wichtiger als das mehr an abwehr

8

Tuesday, May 6th 2014, 7:34pm

Pridnoshky

Beginner

Posts: 16

Occupation: Troll

  • Send private message

natürlich meister

9

Tuesday, May 6th 2014, 7:54pm

aber blöd wenn man kein cs hat^^

✿ /ᐠ .ᆺ. ᐟ\ (๑✪ᆺ✪๑) /ᐠ_ ꞈ _ᐟ\

10

Tuesday, May 6th 2014, 7:54pm

Pridnoshky

Beginner

Posts: 16

Occupation: Troll

  • Send private message

wieviele sekundne castzeit hast du auf geisteskontakt ?

11

Tuesday, May 6th 2014, 8:51pm

12

Tuesday, September 30th 2014, 11:24pm

I'm sorry to come here but i have few questions for you (sorry also for writing them in english but that's the best i can do) , also i'm a newbie to this game so sorry if i say anything wrong .

I looked at your guides and i think they are really good but i don't understand 2 things :

1) What is the benefit of maxing the twin because when you look the description in game nothing change when you max it .

2) You are the only one guide proposing to max mental link . Why ? I feel like 1.5s from rubies could save you a large amount of talent point . But it seems you also take this talent for PVE (pyro) so are those 0.5s that much important? Wouldn't it be better to spend those points elsewhere ? Does it improve the damage from erase memory ?

13

Wednesday, October 1st 2014, 2:00am

I'm sorry to come here but i have few questions for you (sorry also for writing them in english but that's the best i can do) , also i'm a newbie to this game so sorry if i say anything wrong .

I looked at your guides and i think they are really good but i don't understand 2 things :

1) What is the benefit of maxing the twin because when you look the description in game nothing change when you max it .

2) You are the only one guide proposing to max mental link . Why ? I feel like 1.5s from rubies could save you a large amount of talent point . But it seems you also take this talent for PVE (pyro) so are those 0.5s that much important? Wouldn't it be better to spend those points elsewhere ? Does it improve the damage from erase memory ?



1)
there is a difference
3 xdmg
2.5xdmg
2 xdmg

2)
pvp: because i have experienced in pvp these small amout of time often decides whether i win or i lose; example is when you CC enemy, want to apply link and his CC break triggers... you are thankful for every 0.5 sec then :P
pve: in pyro i take these because i found myself very often needed to recast, especially when farming for example weak mobs in wild shore
so when you do a lot of mobs all these seconds stack in the end...

so at least for me these are very important simply because they provide comfort to me
(will suppression has 10 sec cd on r3 and you cannot cast twin there, thats why i did not choose it for pve build)

but keep in mind every player needs to find something that fits him, my builds are only a suggestion and not the one and absolute truth for psi ;)

14

Wednesday, October 1st 2014, 11:01am




but keep in mind every player needs to find something that fits him, my builds are only a suggestion and not the one and absolute truth for psi ;)
I'm totally aware of that , but i just wanted you to elaborate on this point , because it is the only talent build i saw with it ;)

Thanks for your precision

Rate this thread