In Entwicklung: Update 11.0: «Soul of Darkness»
In Entwicklung: Update 11.0: «Soul of Darkness»
10.02.2020

Freunde!

Wir präsentieren stolz den Teaser unseres globalen Updates 11.0 - The Soul of Darkness! Und wir möchten euch eine kurze Beschreibung der wichtigsten Änderungen geben.

Geschichte

In diesem Update wurde der Handlung viel Aufmerksamkeit gewidmet - der neue Abschnitt hat zwischen fünf und acht Stunden Spielzeit.

Die Spieler werden die Fortsetzung der Handlung aus dem Update 8.0 sehen - nachdem das imperiale Forschungsschiff "Infinity" eine ungewöhnliche Entdeckung in den tiefsten Schichten des Astralraums macht: Cosmos warnt, dass Nihaz einen Plan hat, Sarnaut zu zerstören und eine Armee für diesen Zweck vorbereitet.



Der einzige Weg den neuen Dämonen der Dunkelheit, die alles Leben verderben, entgegenzutreten, ist, unsere eigene Armee von Untoten zusammenzustellen. Um Nihaz eine letzte Schlacht auf seinem Territorium - in seiner Zitadell - zu liefern, brauchst du die Hilfe der vergessenen großen Nekromanten und ihrer Artefakte, der alten Helden, der Vampir-Exilanten und sogar der Geister. Und natürlich werden sich uns nicht alle von ihnen freiwillig anschließen...

Um zu gewinnen, müsst ihr zu den alten Allods zurückkehren, deren Geschichte weitergeführt wird: Umoir und Gipat. Darüber hinaus wagt ihr euch in die Tiefen des Astralraums - selbst an Orte, wo noch niemand gelebt hat.

Zitadelle

Die letzte Schlacht findet in der Zitadelle von Nihaz statt, die ihr erreicht, wenn ihr in der Handlung des Updates vorankommt. Wir wollen nicht gleich sagen, gegen wen ihr kämpfen werdet, aber wir können euch einen Hinweis geben; in der fernen Vergangenheit haben sie einer mächtigen, in dunkler Glorie verhüllten Kreatur gedient, die durch die Hand von Nihaz gefallen ist.

Es wird zwischen dreißig und vierzig Minuten dauern, um mit einer perfekten Truppe alle Feinde zwischen den Bossen und die Endgegner selbst leicht zu besiegen. Während des gesamten Abenteuers werdet ihr gegen vier verschiedene Bosse antreten, von denen zwei bereits am Anfang zur Verfügung stehen.

Wechselnde Festungsmechaniken

Es werden bedeutende Änderungen an den Strukturen für Quests im Zusammenhang mit Festungen vorgenommen. Die Änderungen sollen die Interaktion mit ihnen bequemer und wertvoller für alle Gildenmitglieder machen.

  • Aufgaben zur Aufwertung des Wächters und der Festung selbst werden nicht mehr in ihrer bisherigen Form verfügbar sein. Stattdessen müsst ihr nur noch Gegenstände, die überall auf der Welt erhältlich sind, zu einem bestimmten Nicht-Spieler-Charakter in der Festung bringen - das Interface wird den Fortschritt der Abgabe von Gegenständen anzeigen und als abgeschlossene 'Mission' im Prozess der Aufwertung des Wächters und der Festung anzeigen.
  • Es wird eine davon unabhängige persönliche, ständig wiederholbare Quest geben, die jeden Spieler separat für seinen persönlichen Beitrag zum Gesamtfortschritt der Gilde, die die Festung kontrolliert, belohnt. Das bedeutet, dass es nicht mehr notwendig sein wird, dem Gildenleiter oder den Offizieren erhaltene Gegenstände abzugeben - jeder Spieler kann dies selbst tun und erhält eine gleichwertige Belohnung, wenn er einen ausreichend hohen Beitrag zur Gildenfestung erreicht hat, der in der Anzahl der abgegebenen Gegenstände gemessen wird.
  • Das Erfüllen jeder einzelnen 'Mission' erhöht sofort die Erfahrung der Festung oder des Wächters im Verhältnis zum erzielten Ergebnis, ohne dass man Zwischengegenstände verwenden muss.
  • Feinde, die eine Festung bewohnen, gewähren durch das Töten selbst keine Festungserfahrung mehr. Stattdessen werden sie zusätzlich neue spezielle Gegenstände fallen lassen, welche Festungserfahrung gewähren, wenn sie bei einem bestimmten NPC abgegeben werden.

Artefakte und Ausrüstung

Artefakte im Besitz werden verblassen und teilweise geschwächt, verlieren aber ihre Fähigkeiten nicht. Es wird möglich sein, sowohl verblasste als auch aktuelle Artefakte herzustellen, aber ihr Herstellungspreis wird verändert sein.

Falls nötig, können verblasste Artefakte wieder in Ressourcen umgewandelt werden (100% Elixiere des Schicksals und Staub der Schöpfung werden zurückerhalten), die dann zur Herstellung von aktuellen Artefakten verwendet werden können.

Ihr könnt immer noch Ressourcen für die Herstellung aktueller Artefakte in verschiedenen Aktivitäten erhalten, und ihr erhaltet ebenfalls einige Ressourcen, während ihr in der Handlung voranschreitet.

Ausrüstungsgegenstände können nun auch auf Schlachtfeldern erhalten werden. In dem neuen Raid könnt ihr Ausrüstungsgegenstände der nächsten Ebene erhalten, die sofort 100/100 Stats haben, aber erst mit Insignien aufgerüstet werden können, wenn die nächste Ebene freigeschaltet ist.

Berufe

Die Maximalstufe der Berufe wird auf 90 erhöht, und ihr werdet keine Materialien mehr benötigen, die zuvor in der Schmiede hergestellt wurden (für die verzauberter Staub erforderlich war), um die aktuelle Ausrüstung herzustellen. Gewöhnliche Ressourcen wie Erz, Leder, Stoff und Seelen werden ausreichen, und ihr könnt diese im Spiel auf der maximalen Stufe erhalten oder sie einfach von anderen Spielern tauschen.

Um aktuelle Werkzeuge herzustellen, braucht ihr nur neue Werkzeugdesigns und die Quintessenz des Drachens, welche ihr von den Berufstrainern kaufen könnt.

Funken-Erfahrung

Bei bestimmten Aktivitäten könnt ihr nun ständig Funkenerfahrung sammeln, obwohl ihr ab einer bestimmten Menge weniger davon erhaltet.

Diese Mechanik wird bei den folgenden Aktivitäten auftauchen:

  • Schlachtfelder
  • Astralalebenen
  • Heroische Abenteuer
  • 3x3 und 6x6 Ranglistenschlachten

Die Funken-Erfahrung, die man als Teil eines Teams erhält, wird nun in einzelne Teile aufgeteilt: Observatorium + Neues Raid-Abenteuer im klassischen Stil.

Drachenaspekt

Der Drachenaspekt umfasst jetzt nur noch Kraft und Ausdauer. Er wird alle zwei Mini-Seasons verändert, wobei des Level angehoben wird und die Attribute verbessert werden.

Ihr könnt ihn auf folgende Weise erhalten:

  • Von den Bossen eines neuen klassischen Raids.
  • In 3x3 und 6x6 Arenen für die Währung, die auf der Grundlage des erreichten Ratings vergeben wird, nicht abläuft und bus zu einem Maximum von 5000 gesammelt werden kann. Die Kosten für einen Gegenstand des Sets betragen 1000.
  • Für Realgar.

Amulette mit Drachenaspekt unterstehen keinen Änderungen

Weitere Änderungen

  • Funken-Talente werden 77 Rubine erhalten, die neue Boni bieten werden! Zum Beispiel die Chance, einen Bonus auf Ehre für den Sieg in Kämpfen zu erhalten.
  • Die Änderungen werden sich auf die Ansammlung von Saisonprämien für die Teilnahme an Wettkampfaktivitäten auswirken. Nun werden die Saisons dreimal pro Jahr wechseln, und jede von ihnen wird ihre eigenen visuellen Belohnungen haben. Wöchentliche Belohnungen in Form von Titeln und Auren (die man erst am Ende einer Saison erhält, und deren Wert erhöht sein wird) werden gegen einen neuen Bonus eingetauscht - die erfolgreichsten Kämpfer erhalten zusätzliche Kampfembleme und Heldeninsignien.
  • Im Schneeresort findet ihr neue Quests und die Aktivität " König des Hügels", die euch die Möglichkeit gibt, einzigartige Skins für bestimmte Reittiere zu erhalten.
  • Die Gegenstände der Bosse im Normal- und Hard-Modus des Observatoriums sind jetzt identisch, mit Ausnahme der einzigartigen Belohnungen (visuelle Belohnungen, Haustiere usw.), welche weiterhin nur im Hard-Modus erhalten werden können.
  • eitere Verbesserungen von bereits vorhandenen Mechaniken.
  • Beim Austausch von Siegeln der Konklave gegen Sakramente der Konklave und von Siegeln der Vollkommenheit gegen Essenz der Vollkommenheit wird die Dauer der Siegel vererbt.

Allods Team